Nutzen

  ATELIER COCOON PROJECT  

Kreuzlingen, Konstanz, Bodenseeraum, Thurgau, Weinfelden, Winterthur, Zürich, St. Gallen

Atelier für kreative Kinder

Kreativität & Potenzialentfaltung

Individuelle Förderung für Dein Kind !

Welche Auswirkungen hat das regelmäßige Malen/Tonen im ATELIER COCOON PROJECT?

Welche Kinder profitieren besonders von den Angeboten des ATELIERs COCOON PROJECT?


 

  • Kinder, die besonders sensibel sind und feinste Schwingungen aufnehmen. Sie können ihre Basis stärken und ihre Talente leichter hervorbringen
  • Kinder, die einfach gerne und viel malen, zeichnen und modellieren, sie können sich hier wirklich ausleben und ihrem natürlichem Drang, sich schöpferisch auszudrücken, ausleben
  • Kinder, die viel Aufmerksamkeit brauchen, erhalten uneingeschränkte Wertschätzung, das entlastet die Kinder unmittelbar, sie werden immer unabhängiger vom Ergebnis
  • Kinder, die sich schwer konzentrieren können

Durch die Regelmäßigkeit und die Beständigkeit, die durch das Malen und Tonen im ATELIER COCOON PROJECT gegeben ist, kommen unsere Kinder schnell zur Ruhe.

Das bedeutet Erholung für die Eltern - besonders im Alltag

  • Kinder, die besonders unruhig sind

Wir helfen, bei eventuell angewandten Therapieformen zusätzlich zu unterstützen. Langfristig stabilisiert das Malen und Tonen im ATELIER COCOON PROJECT das innere Gleichgewicht.

Das bedeutet Gelassenheit im Umfeld

  • Kinder mit Förderbedarf

Wir fördern alle Kinder individuell, das geschieht besonders durch die selbstheilende Kraft der künstlerischen Betätigung. Das bedeutet Freude und Stolz auf das selbst Geschaffene

  • Kinder, die durch Tests unter Druck geraten

Wir entlasten. Egal ob Schulreifetest, Prüfung oder Schulaufgabe.

Das bedeutet bessere Ergebnisse

  • Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS) oder Legasthenie

Wir fokussieren Kinder auf ihre besonderen Fähigkeiten und Stärken.

Das bedeutet mehr Selbstvertrauen

  • Kinder, die schnell den Mut verlieren

Wir helfen Kindern auf ihr eigenes Urteil zu vertrauen und sich auszuprobieren.

Das bedeutet Glückerleben im eigenen Ausdruck

  • Kinder, die Schwierigkeiten haben, im Bereich Sprache und verbalem Ausdruck

Wir zeigen Kindern, dass sie noch viele andere Möglichkeiten des Ausdrucks in sich tragen.

Das gibt Selbstvertrauen in die Stärken

  • Kinder die im Alltagsleben häufig Frustrationen erleiden

Wir ermöglichen und ermuntern Kindern sich beim Malen und Tonen wirklich zu erholen und zu entspannen.

Das bedeutet Auftanken oft für die ganze Woche

  • Kinder auf denen ein hoher Leistungsdruck lastet, egal ob von innen oder von außen, im ATELIER COCOON PROJECT lernen sie, diesen loszulassen, dies entlastet oft auch die ganze Familie
  • Kinder, die motorische Schwierigkeiten haben, und sehr ungeduldig sind, lernen meist recht bald, sorgsam und immer sensibler werdend, mit dem hochwertigen Material achtsam umzugehen
  • Kinder mit wenig Selbstvertrauen, die besonders viel Lob brauchen. Sie lernen, sich unabhängig zu machen und immer stärker ihren eigenen Fähigkeiten zu vertrauen, innere Ängste werden gemildert
  • Kinder, die schnell aufgeben und verzagen, erfahren, was in ihnen steckt
  • Kinder die starkem Medienkonsum ausgesetzt sind können sich hier wieder selbst spüren, durch eigenes Tun mit wirklichem Material, in eigenem Tempo im ATELIER COCOON PROJECT eine Quelle der Zufriedenheit zu erfahren oder wiederzuentdecken
  • Kinder, die Zuwendung, Anerkennung, Schutz und Geborgenheit, Stabilität und Rhythmus brauchen. Das ATELIER COCOON PROJECT gibt Sicherheit und einen geschützen Rahmen. Es kehrt wieder mehr Ruhe in den Alltag ein, und die Eltern können sich leichter entspannen

Welche Fähigkeiten werden ATELIER COCOON PRPJECT gefördert?


 

  • Die Fähigkeit, die sich stellenden Lebensaufgaben mit Mut und Zuversicht anzugehen und zu bewältigen. Mut, sich selbst zu vertrauen
  • Die Fähigkeit, die eigene Person und die eigenen Gefühle zu akzeptieren, sich anzunehmen und wertzuschätzen
  • Die Fähigkeit, die Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen, sich für das selbst als gut und richtige Erkannte einzusetzen und sich dem negativ Beurteilen zu Widersetzen im Innen wie im Außen
  • Die Fähigkeit, in seiner eigenen Umwelt schöpferisch und gestaltend tätig zu sein und Neuem offen zu begegnen, das baut Ängste ab
  • Die Fähigkeit, selbstständig und kritisch zu denken und dabei Erkenntnisse zu erwerben, die für die Lösung Leben auftauchenden Probleme bedeutsam sind
  • Die Fähigkeit sich und andere zu verstehen, sich andern mitzuteilen, Bedürfnisse zu äußern, gegenüber Andersdenkenden Toleranz zu üben. Respekt vor den verschiedensten Ausdruckformen. Beurteilung zu reduzieren und den Horizont zu erweitern
  • Die Fähigkeit sich zu entscheiden und die Konsequenzen anzunehmen. Malen bedeutet auch sich entscheiden. So oder so? Diese oder jene Farbe? Die innere Klarheit und Entschlusskraft wächst
  • Selbstständiges lernen, indem die unterschiedlichsten Fähigkeiten und Fertigkeiten spielerisch geübt und verfeinert werden, sowohl mental als auch praktisch materiell
  • Visionen und Träume zu gestalten und Wert zu schätzen, was außerdem die geistigen und mentalen Fähigkeiten verbessert und die Fähigkeit Ziele zu entwickeln
  • Verschiedenste Lebensentwürfe ausgestalten und mental erproben nach Lust und Freude
  • Selbst etwas Herstellen als lustbetontes, sinnliches Tun gegenüber passivem Konsumverhalten erleben
  • Fördern von kreativen Persönlichkeitsmerkmalen, wie Eigenes erfinden, Ideen verwirklichen, unbegrenzt kombinieren, Assoziieren, Diffferenzieren, Umgestalten, Neukombinieren, Beziehungen herstellen und Probleme lösen
  • Sinn- und Funktionszusammenhänge liegen heutzutage oft nicht mehr offen zu Tage. Um verantwortungsvoll handeln zu können, muss das eigene Handeln als sinnerfüllt erlebt werden. Sinn ergibt sich für den Einzelnen aus dem persönlichen emotionalen Erfahren und Erleben, der Bezug zur Nützlichkeit im späten Erwachsenenleben allein genügt nicht. Kinder leben im Hier und Jetzt
  • Szenen des alltäglichen Lebens werden durchspielt, was integrative Verarbeitung unterstützt. Probleme angehen und lösen, um im eigenen spielerischen Tun erleben, wie sie auf dem Blatt verschiedenste Handlungsoptionen ausprobieren können
  • Die Eigenständigkeit des Kindes in allen Bereichen, durch die Freiheit den Raum selbst zu gestalten, übertragen auf das Leben bedeutet das Schöpfer und Gestalter seines Lebens zu werden!